Eliana Kresa

Eine bezaubernde junge Designerin aus Polen. Eliana setzt in ihrem Job all ihre Fähigkeiten und ihre volle Leidenschaft ein – es spiegelt sich in ihren Modellen wieder.
Gleich nach ihrem Modedesign-Studium begann sie Brautkleider zu gestalten.   Mit ihren Ideen hatte sie das Vertrauen der Bräute schnell gewonnen. Das Projekt war somit geboren. Schneller als gedacht, sprach es sich herum und das Label „Eliana Kresa“ war jeder Braut bekannt.
Durch die hohe Nachfrage entstand auch das wunderschöne Atelier im Stadtzentrum von Warschau. Die Produktion findet zu 100% in der Schneiderei in Polen statt. Die Stoffe bezieht Eliana aus verschiedenen Ländern.

Fara Sposa

Das Label Fara Sposa stammt aus dem Hause Novia d’Art in Spanien. Hergestellt werden die Brautkleider in perfekter Handwerkskunst in Teresa Raich’s Atelier in Paris.

Die Kleider überzeugen vor allem durch die hohe Qualität der verwendeten Stoffe, die Passform der einzelnen Modelle sowie durch die feminine Eleganz. Romantische Spitze und raffinierte Schnitte gepaart mit klassischen Elementen – perfekt für die moderne, romantische Braut. Dynamisch und eindrucksvoll – dafür steht das Label Fara Sposa.

Mache gleich einen Termin aus und lass Dich in meinem Showroom vom spanischen Charme dieses atemberaubenden Labels verzaubern.

Novia d’Art

Von zwei Schwestern geleitet, ist Novia d’Art schon seit 40 Jahren ein Familienunternehmen.

Die Brautkleider werden ausschließlich in Spanien gefertigt – aus Spitze, Softtüll oder Seidenstoffen. Eleganz und Feminität stehen absolut im Vordergrund und sind immer absolut stilvoll und formvollendet umgesetzt. Eine Robe von Novia d’Art verwandelt die Braut in eine elegante, immer stilvolle und grazile Frau.

In meinem Showroom herrscht die perfekte Atmosphäre, um die wundervollen Brautkleider von Novia d’Art anzuprobieren.

Tres Chic

Das Label Très Chic zeichnet sich von seiner jahrelangen Erfahrung in Herstellung und Optimierung von Passformen aus. Die Stoffe und Schnitte der niederländischen Marke sind sehr trendorientiert. Ob klassisch oder elegant – bei Très Chic findest du alles für eine klassische Hochzeit.

Diese besonderen Brautkleider sind auch perfekt für Größen ab 44!

Ellis Bridal

Ellis London ist nicht einfach ein Label, Ellis London ist Geschichte! Dieses Label ist seit 100 Jahren im Dienste der Schönheit der Braut tätig. Noch immer in Familienhand ist dieses englische Label alles andere als zugeknöpft“ british“. Das Credo des Labels war und ist immer noch: Authentizität und Feminität! Kleider von Ellis London sind authentisch, feminin, oft ganz leicht und fliessend. Nichts aufgesetztes, nichts verschnörkeltes!

Sich und seiner individuellen Weiblichkeit treu bleiben. Im Fokus: Sich wiederfinden in Design und Materialien! Locker und duftig, so sind die Kleider von Ellis Bridal! Einfach herrlich „and so not british“.

Watters

Dieses wundervolle und außergewöhnliche Label aus Dallas/USA ist völlig anders als man von einem Label aus den USA zuerst erwarten würde.

Die amerikanische Marke Watters hat ein breitgefächertes Spektrum an Braut- und Festkleidern. Die leichten und eleganten Kleider werden in Dallas geschneidert und direkt aus den USA versandt.  Hier sind keine schweren Satinroben zu finden, denn die Marke legt sehr viel Wert auf leichte Materialien. Die Frau, die auf Vintage oder Glamour steht, wird hier sicherlich fündig und kann sich voll und ganz austoben.

Du bist ein absoluter Fan dieses Labels? Dann besuch mich in meinem Showroom in Oberaudorf und probier‘ dich durch die Kleiderwelt von Watters!

Lillian West by justin alexander

Lillian West ist ein zusätzliches Label von Altmeister Justin Alexander.

Diese wundervollen und außergewöhnlichen Roben spielen mit der zarten Femininität der Frau. Immer leicht und edel – Spitze, Tüll und Chiffon sind die meist umgesetzten Materialien dieses Labels. Ein bisschen mädchenhaft zum Teil, ein bisschen Vintage-Glamour, aber immer zart! Die Kleider fließen und sind leicht, zeigen dabei immer die feminine Silhouette.

Gerne werden unterschiedliche Farben zwischen Obermaterial und Untermaterial verwendet, wie z. B. champagner und elfenbein, so kommt ein Hauch von Glamour der vergangenen Zeiten in die Roben von heute. Diese tolle Label ist in meinem Showroom in Oberaudorf vertreten. Hier kannst Du alle Kleider durchprobieren und Deinem großen Tag etwas näher kommen.

Rina Cossack

RINA COSSACK ist eine Luxus-Bekleidungsmarke, die das Image einer modernen Frau schafft. Justyna Żmijewska –  Gründerin und Creative Director der Marke – versucht in ihren Projekten die Weiblichkeit und Natur ihrer Kunden zu betonen. Vor allem aber schätzt sie Eleganz und Schlichtheit mit einem Hauch von Extravaganz. Die Kleider sind für Frauen kreiert worden, die wissen, was sie wollen, ehrgeizig und entschlossen sind und sich besonders fühlen möchten.

Nach Aussage der Designerin muss die Kleidung die natürliche Schönheit der Frau widerspiegeln.

Sabé

Anna Michalik – die Inhaberin und Designerin der Marke. Sie hat die Marke Sabé gemeinsam mit ihrem Ehemann und zwei Töchtern erschaffen. Ihre Entwürfe wurden von Bräuten und Stylisten sowohl in Polen als auch in Europa anerkannt.

Sabé ist eine Familienunternehmen mit Sitz in Krakau, Polen. Seit 2001 entwerfen und kreieren wir einzigartige Brautkleider.
Wir verwenden nur Stoffe von bester Qualität und arbeiten mit Fachleuten mit großer Erfahrung zusammen. In den 20 Jahren haben wir Brautkleider für Tausende von glücklichen Bräuten kreiert, die einfachen, eleganten Stil, feminine Linien und unvergessliche Details lieben.